Carports aus Holz - Material und Beschaffenheit

Für die Fertigung unserer Carports verwenden wir:

Kiefer, KDI - weil:

  • diese Holzart aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften besonders hohe Mengen an Imprägniermittel aufnimmt und somit hervorragend für den Einsatz im Außenbereich geschützt ist

  • die Kiefer bei einer geringen Elastizität eine hohe Festigkeit aufweist

  • Struktur und Färbung der Kiefer als optisch angenehm empfunden werden

und/oder Leimholz, imprägniert - weil:

  • es eine weitaus geringere Rissbildung als Vollholz aufweist

  • es formstabil ist

  • quellen und schwinden nahezu ausgeschlossen sind

Warum verwenden wir keine anderen Holzarten wie andere Anbieter?

Fichte - weil:

  • sie verglichen mit Kiefernholz sehr weich ist

  • sie zu Drehwuchs neigt

  • sie bei Einsatz im Außenbereich eine kürzer Lebensdauer als Kiefer aufweist

Lärche - weil:

  • sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe farblich schwierig zu behandeln ist. Sicherlich ist eine Behandlung des Holzes hinsichtlich des Schutzes vor Bakterien und Fraßinsekten nicht zwingend erforderlich, jedoch schützen die Inhaltsstoffe das Holz nicht vor der Sonneneinstrahlung. Diese hinterläßt auf dem Holz der Lärche sehr schnell ihre Spuren, sie wird grau und unansehnlich.

  • sie zu starker Rissbildung neigt

Tropenhölzer - weil:

  • diese Hölzer meist nur mit speziellem Werkzeug bearbeitet werden können, unsere Carports jedoch größtenteils als Selbstbausatz ausgeliefert werden und der Bauherr somit vor einem Problem stehen würde

  • diese sehr kostspielig sind

  • die langen Transportwege eine große CO2 Belastung darstellen

  • die Zerstörung des Regenwaldes voran treiben

GOOGLE PLUS XING Facebook Linkedin © 2011 mc. All rights reserved. Impressum Datenschutz